Facharztpraxis Neurologie

Dr. med. Antje Heimeroth

Leistungsspektrum

Grundlage einer jeden neurologischen Diagnose ist das Arzt-Patienten-Gespräch, i.e.S. die Schilderung Ihrer Beschwerden, sowie die neurologische Untersuchung und der klinische Eindruck.

In manchen Fällen kann eine exakte Diagnose nicht bei Erstkontakt gestellt werden. Oftmals sind weitere Untersuchungen notwendig, deren Ergebnisse schließlich im Kontext mit Ihren Beschwerden wie "Puzzleteile" zu einer Diagnose zusammengesetzt werden müssen.

 

Apparative Untersuchungen

  • Messung der Hirnstromkurve (EEG)
  • Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Gefäße

       (Farbcodierte Doppler- und Duplexsonographie,

        extra und transkraniell)

  • Muskeluntersuchungen (EMG/Elektromyografie)
  • Messung der peripheren Nerven (Elektroneurografie)
  • Evozierte Potentiale (SEP, AEP, VEP)
  • Hirnleistungsdiagnostik mittels neuropsychologischer
    Testverfahren
  • Infusionstherapien
  • Schlaganfallpräventions-Diagnostik
  • Laboruntersuchungen
  • Neurologische Gutachten